Home

Seit 63 Jahren lebt der Traum von einem gemeinsamen Europa. Heute leben mehr als eine halbe Milliarde Menschen in der EU. Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen von Europa. In Vielfalt geeint, lautet das Motto der Europäischen Union. Und das Wort Vielfalt ist nicht untertrieben. Nicht ganz 506 Millionen Menschen leben in den 28 Mitgliedsstaaten. Die EU hat 24 Amtssprachen.

Größter Binnenmarkt der Welt

24-04-08_Drapeaux_STG_7

Mehr als eine halbe Milliarde Menschen leben in der EU. (Foto: Europäisches Parlament)

 Heute ist der EU-Binnenmarkt – gemessen am Bruttoinlandsprodukt – der größte Markt der Welt. Seit 2002 verwenden 18 Mitgliedsstaaten – darunter auch Deutschland und Österreich – den Euro als gemeinsame Währung. Österreich steigerte seit dem EU-Beitritt 1995 seine Wirtschaftskraft inflationsbereinigt um fast zehn Prozent. Ein Grund dafür ist der freie Warenverkehr. Die Exporte stiegen von 1995 bis 2013 auf das Zweieinhalbfache. Die österreichischen Auslandsinvestitionen sind 14 Mal so hoch wie 1995. Die Investitionen ausländischer Firmen in Österreich sind achtmal so hoch wie vor dem EU-Beitritt. Dazu kommen die offenen Grenzen zwischen den Schengenländern.

EU als Friedensprojekt
Doch die EU ist nicht nur eine Wirtschaftsunion. Die EU-Mitgliedsstaaten arbeiten auch in der Innen- und Justizpolitik zusammen. Gegenüber Drittstaaten treten die 28 Mitgliedsstaaten in der Außen- und Sicherheitspolitik gemeinsam auf. Für viele Europäer ist die EU ein großes Friedensprojekt. Vor zwei Jahren wurde die Europäischen Union mit dem Friedensnobelpreis für ihren Beitrag zur Förderung von Frieden und Versöhnung, Demokratie und Menschenrechten in Europa ausgezeichnet.

 

Links:

Europäisches Parlament

Europäpisches Parlament – Informationsbüro Österreich

Österreichs Abgeordnete zum Europäischen Parlament

Europäische Kommission

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s